Firmengeschichte

1977

Im Jahr 1977 kauft Karl Gafner aus Därstetten die alte Säge im Steini und

gründet per 01.01.1977 die Einzelfirma Karl Gafner Zimmerei & Innenausbau in 3764 Weissenburg (Gemeinde Därstetten).

 

1978

Wird mit dem Neubau der Werkstatt und des Wohnhauses begonnen.

 

1979 

Die neue Werkstatt wird in Betrieb genommen.

1980

Das Wohn- und Geschäftshaus wird vom Firmeninhaber mit Familie bewohnt.

1988

Der erste Lehrling wird ausgebildet.

.....

Im Laufe der Jahre wird der Zimmereibetrieb stetig erweitert.

2001

Sohn Thomas Gafner arbeitet, nach der auswärtigen Ausbildung zum Zimmermann, auch im Betrieb. Nach der Weiterbildung zum Holzbau-Vorarbeiter, macht er im 2006 an der HF-Biel die Ausbildung zum Holzbau-Polier.

2008

Die Einzelfirma wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Logo Gafner Zimmerei AG

2010

Im Sommer beziehen Karl und Barbara ihr neues Wohnhaus in Scheidwegen.

Seit Herbst 2010 wohnen Thomas und Kathrin mit Elias im frisch sanierten Geschäftshaus.

2012

Die Firma beschäftigt 8 Voll- und Teilzeit Mitarbeiter/innen und bildet einen Lehrling aus.

Ende Juni ist Elias sein "kleiner" Bruder Nicola geboren.

2016

Im Oktober geht Karl Gafner in Pension. Er wird dem Betrieb aber weiterhin überall wo nötig, möglich... unterstützend zur Seite stehen.

Am 20. Dezember 2016 hatten wir unser "Budeässe", gleichzeitig durften wir unser 40 jähriges Firmenjubiläum feiern.

Als Dank für sein Lebenswerk erhält Kari ein geschnitztes Bild, welches neben der Widmung auch das Geschäftshaus in den Anfangsjahren und das Firmenlogo zeigt.

Roland Theilkäs wird für 30 Jahre treue Mitarbeit geehrt.